Gut versichert sein, heißt…

gut versichert

Gut versichert zu sein, bedeutet, in allen Lebenslagen für einen möglichen Schadensfall gerüstet zu sein. Versicherungen schützen im Ernstfall. Vorsorgen ist dabei oberstes Gebot, denn ist der Schaden bereits eingetreten, ist es zu spät.

Versicherungen für alle Fälle

Das Gesetz schreibt eine KFZ-Haftpflichtversicherung ebenso vor wie eine gesetzliche Krankenversicherung. Doch ist damit dem persönlichen Schutz genüge getan? Die Überlegungen beginnen bereits bei der Autoversicherung. Ist eine Erweiterung auf Teil- oder Vollkasko sinnvoll? Wie steht es mit dem Rechtsschutz? Zu schnell kommt jemand in eine Situation, die Rechtsbeistand erfordert, der nicht immer leistbar ist. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt bei Rechtsstreitigkeiten die Kosten für Anwalt und Gericht. Ist die Familie im Falle eines Ablebens ausreichend abgesichert? Eine gute Lebensversicherung nimmt den Angehörigen die Zukunftssorgen. Aber auch ein Unfall kann einen Einschnitt im Leben bedeuten. Invalidität kann die gesamte Familie vor finanzielle Probleme stellen. Für den Ernstfall abgesichert zu sein, bewahrt nicht selten vor einem wirtschaftlichen Knockout. Auch für Krankheit sollte vorgesorgt werden. Eine Zusatzversicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung verbesserte Bedingungen und mehr Dienstleistungen, die in Anspruch genommen werden können.

Schadensersatz und Schmerzensgeld

Unverzichtbar ist auch eine Haftpflichtversicherung. Eine Unachtsamkeit, ein Missgeschick kann ungeahnte Folgen haben. Personen können zu Schaden kommen, Schmerzensgeld- und Schadensersatzforderungen können den eigenen finanziellen Ruin bedeuten. Eine Haftpflichtversicherung schützt die Versicherten vor eventuellen lebenslangen Zahlungen. Und ein Missgeschick kann jedem passieren. Gut versichert sollte aber auch der Hausrat sein. Ein Wasserschaden oder ein Feuer kann den Besitz zerstören. Ein wertvolles Sammlerstück kann durch Diebstahl entwendet werden. Die Hausratsversicherung steht auch bei Glasbruch an der Seite des Versicherten. Für die Hausratsversicherung gilt wie für alle Versicherungen: Wenn der Schaden eingetreten ist, ist es zu spät. Ein rechtzeitiger Versicherungsabschluss bedeutet Schutz. Aus Schaden wird man klug, heißt es, doch bereits vorher gut versichert zu sein, ist klüger.